Pilgern nach Rom – vom Mittelalter bis heute

Am Sonntag, den 17. September 2006 versammelten sich wieder einige Pilger und Interessierte zu einem Vortrag, den Herr Mathias Klipsch vorbereitet hatte und schließlich lebhaft vortrug. Das Thema lautete "Pilgern nach Rom – vom Mittelalter bis heute". Er berichtete über das Pilgern und die ewige Stadt Rom, in der er während eines Studienaufenthaltes fast ein Jahr lebte. Dies war sicher für alle Anwesenden sicher ein interessanter Abend.

Wie es bei den Vorträgen des Fördervereins mittlerweile eine gute Tradition geworden ist, so blieben auch dieses Mal die Zuhörer zu einem Glas Wein und einem kleinen Imbiss beieinander.

Herrn Mathias Klipsch sei auch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für seinen interessanten und gelungenen Vortrag gedankt. Einige Tage später konnten wir ihn auch als unseren Reiseleiter für die Pilgerfahrt im Oktober und November 2006 gewinnen. Er wird uns sicher auch in Rom viel aus der Geschichte dieser alten Stadt erzählen können.

 

Zurück zur Startseite!